Meine „Low Budget“ Whiskies

Als ich den Caol Ila 11 Jahre von Signatory Vintage für 125€ in die Hausbar stellte, fiel mir meine Einstellung vor der Whiskyreise ein, als ich noch alles über 30€ als teuer ab tat. Nun sind Whiskies ab 100€ für mich normal geworden, aber sind manche Whiskies bis 50€ deshalb schlechter ? Nein, aber anders. Trotzdem verdienen sie eine Erwähnung in einer Art "Hall". Ich nehme also hier Whiskies auf, die bis um die 50€ kosten und möglichst ehrlich gemacht sind, bei denen ich also ohne Wenn und Aber eine Empfehlung aussprechen würde und die vielleicht auch in der Hausbar sind. Das sind dann welche, die man als Schnäppchen mit viel "smell and taste" verstehen sollte. Auf jeden Fall nicht nur hier drin, weil sie preiswert sind.


Isle of Islay
Ardbeg  
An Oa 👍🏻🥃

ca. 48€

Highlands
Ardnamurchan
AD/08.23:02 👍🏻🥃

ca. 50€

Isle of Arran
Arran (Lochranza)
10 Jahre 👍🏻🥃

ca. 39€

Speyside
BenRiach
12 Jahre The Smoky Twelve 👍🏻🥃

ca. 45€

Lowlands
Bladnoch
Vinaya 👍🏻🥃

ca. 48€

Speyside
Craigellachie
13 Jahre Bas-Armagnac 👍🏻🥃

ca. 50€

Lowlands
Glasgow
1770 Peated 👍🏻🥃

ca. 55€

Speyside
GlenAllachie
12 Jahre 👍🏻🥃

ca. 50€

Highlands
Glencadam
Reserva Andalucía 👍🏻🥃

ca. 39€

Highlands
Glencadam
Reserva de PX 👍🏻🥃

ca. 50€

Highlands
Glenglassaugh
Revival 👍🏻🥃

ca. 37€

Highlands
Glenturret
Triple Wood 2022

ca. 50€

Restbestände

Speyside
Meikle Tòir (Glenallachie)
The Sherry One 👍🏻🥃

ca. 50€

Isle of Islay
Sea Shepherd

Sea Shepherd Islay Single Malt

ca. 41€

Restbestände

Campbeltown
Springbank
Campbeltown Loch 👍🏻🥃

ca. 42€

Schnell vergriffen

Isle of Mull
Tobermory (Ledaig)
Ledaig Rioja Finish 👍🏻🥃

ca. 53€

Im Angebot billiger

Highlands
Tomatin   
15 Jahre 👍🏻🥃

ca. 50€