Informationen

Willkommen zu meinem Blog.

"Ich bin nun nicht mehr nur auf Instagram oder Twitter als Leser unterwegs, sondern habe mich entschieden, eine eigene Seite zu entwerfen." Diese Aussage ist nun über ein Jahr alt. Es gibt in loser zeitlicher Reihenfolge Artikel zu allen von mir verkosteten Whiskies (ich benutze die englische Mehrzahl), sortiert nach den Brennereien. Es sind nun mehr als 400 Whiskies (meistens Standards) und mehr als 90 Brennereien, die ich verkostet habe. Davon schicke ich meistens die Schotten ins Rennen. Jede Brennerei hat eine eigene Rubrik mit allgemeinen Informationen, darunter dann die Eindrücke der bereits erlebten Whiskies und danach dann die Zusammenfassung meiner Bewertungen. Für alte Hasen gibt es nicht so viel zu entdecken, aber Neueinsteiger können mich auf meiner Reise sicher begleiten.

Mein Ziel ist, ein Lexikon mit Bewertungen zu haben, an denen sich andere interessierte Whiskyfans orientieren können. Ab und zu verlinke ich auf Artikel anderer Blogger, wenn es eine schöne Geschichte zum Whisky gibt, die ich nicht nacherzählen muss. Außerdem kann man sich dann auch ab und zu fantasievolle Beschreibungen durchlesen und dann mit meinen Eindrücken vergleichen.

Auch bereits bestehende Bereiche verändern sich noch oder werden ergänzt. Schaut öfter mal rein und lasst Euch überraschen. Die Whiskies sind bei den Schotten 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 innerhalb der Regionen sortiert.

Bei den verlinkten 🛒 Onlineshops handelt es sich nicht um eine Kaufempfehlung, sondern um die Möglichkeit, sich über das Produkt zu informieren. Ich versuche reihum verschiedene Onlineshops zu verlinken, damit nicht der Eindruck entsteht, ich bevorzuge einen bestimmten. Jeder kann im Internet die besten Preise selbst recherchieren. Bei Onlinehändlern sollte man beachten, dass sie den Whisky verkaufen wollen und die Bewertungen eher aus den Rezensionen denn aus den Verkostungsvideos sinnvoll sind.

 Bild von Sophia Eldredge


Whiskies, die mindestens 46% ABV haben, nicht gefärbt wurden und auch keiner Kühlfilterung unterzogen wurden, bekommen eine entsprechende Kennzeichnung als Grafik. Damit bezeichne ich sie als "ehrliche Whiskies".


Unter jeden Whisky oder im Text kommt eine grafische Darstellung mit Piktogrammen.

Symbol Bedeutung
🩸 E150a, Farbstoff enthalten, Added Colour - Das gibt Punktabzug -
❄️ Kühlfilterung, Chill-Filtration - Das gibt Punktabzug -
💦 Auf 46% verdünnt zum Vergleich, die Trinkstärke hat Einfluss auf die Bewertung
🛢️ Cask-Strength oder Einzelfass
💰 Teuer, nicht mehr regulär verfügbar, Rarität
⁉️ Keine transparenten Angaben, Angaben sind unklar oder werden bewusst unklar gelassen
👍🥃 Ehrlich hergestellter Whisky
🌾🌽 Bis zu zwei (⭐️⭐️) Abzug, wenn nur Grain, Corn oder Rye drin ist.
🔨 Dieser Whisky wurde auf einer Auktion gekauft, kann eine ältere Version sein.

Die Rubrik "Analyse" beinhaltet Zusammenfassungen und Empfehlungen.

 


Die Namen der Brennereien sind je nach Größe mit Sternen versehen. Dadurch sieht man gleich, ob man es mit einem "big player" zu tun hat.

Größe der Brennerei Max. 5 Sterne
< = 500.000 Liter ⭐️
< = 1.000.000 Liter ⭐️⭐️
< = 2.000.000 Liter ⭐️⭐️⭐️
< = 5.000.000 Liter ⭐️⭐️⭐️⭐️
> 5.000.000 Liter ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Inaktiv oder im Bau 🚧

Hinweis zu den Fotos:

Soweit sie nicht von mir selbst sind, stammen sie aus einem lizenzgebührfreien Stock von Webador oder ich habe die Erlaubnis zur Veröffentlichung. Die Fotos der Whiskyflaschen (im dunklen Ebony-Rahmen) sind mit freundlicher Erlaubnis aus der Datenbank von Whisky.de, sofern es nicht anders markiert wurde.


Das meint eine KI zu meiner Seite, okay schon sehr viel Lob, soweit bin ich noch nicht 😉