Der 8er

Veröffentlicht am 12. Mai 2023 um 06:10

Hier werden PX- und Oloroso Sherrypuncheons, Virgin American Oak und Rotweinfässern für die Komposition des 8er verwendet. Billy Walker tobt sich aus 😉. Die Farbe ist beeindruckend für das Alter. Im Aroma sticht es leicht würzig, sprittig wäre übertrieben, allerdings merkt man, dass er noch relativ jung ist. Nach einer Weile hat man sich daran gewöhnt und die Aromen durch die Sherryfässer zeigen sich vielversprechend. Im Mund kommt dann die Würze neben süßen Eindrücken. Der Abgang ist kräftig und trocken. Ohne Zweifel ein Glenallachie. Für den Preis ziehe ich aber den 12er vor.

Erstelle deine eigene Website mit Webador